Was ist der Unterschied zwischen Prepaid und Postpaid?

Eine Prepaid-SIM-Karte wird vorher mit Guthaben aufgeladen.

Nach Verbrauch des Guthabens kann man Anrufe und SMS weiterhin empfangen, jedoch selber keine Anrufe oder SMSen tätigen bis man das eigene Guthaben wieder aufgeladen hat.

Ihre Freieinheiten innerhalb Ihres Prepaid-Tarifpaketes sind, ab der Aktivierung Ihrer SIM-Karte bzw. ab dem Zeitpunkt so Sie Ihr Guthaben wieder aufladen, 30 Tage lang gültig.

Genießen Sie die Vorteile unserer zwei Tarifpakete: „Nasa Tarifa M“ und „Nasa Tarifa L“. Für Studierende gibt es sogar ein eigenes Tarifpaket: „Nasa Tarifa Student“. Weitere Informationen zu unseren Prepaid-Tarifpaketen und Preisen finden Sie hier: https://mtel.at/webshop/plan/offer_prepaid_tariffs

Eine Postpaid-SIM-Karte erwirbt man durch Abschluss eines Postpaid-Vertrags. Postpaid-Verträge werden am Monatsende abgerechnet und über das Konto abgebucht. Um einen Postpaid-Vertrag abschließen zu können, brauchen wir folgende Unterlagen von Ihnen: Link zur Frage 12. Weitere Informationen zu unseren Postpaid-Tarifpaketen und ihren Preisen finden Sie hier: https://mtel.at/webshop/plan/offer_postpaid

Jetzt mit Top - Smartphones schon ab €0.-

Mehr erfahren